Buchtipp: Chronik der Aeternarchen I: Gamer 4Ever

Aeternarchen

Ihr kennt mich vielleicht schon als Redakteur von Zockerfakten und Gamerbook. Jetzt möchte ich euch etwas Neues vorstellen: Meinen ersten Roman, Chronik der Aeternarchen I: Gamer 4Ever. Das Genre lässt sich am besten als Modern Fantasy beschreiben, denn der Held Sparky stößt bei seiner Suche nach einem verlorenen Gildenfreund auf eine magische Parallelwelt, deren Bewohner für seinen Geschmack etwas zu viel Einfluss auf unseren Planeten nehmen.

Die Geschichte beginnt, als Sparky und sein bester Freund Mark die Suche nach ihrem Gildenfreund Seeker aufnehmen. Sparky ist mit Leib und Seeler Gamer und Vollblut-Nerd, während Mark als Casual Player beschreiben wird. Er hat für Heavy Metal und schöne Frauen mehr übrig als für die neuesten, legendären Waffen. Kein Wunder also, dass Mark zunächst nicht verstehen kann, warum sich Sparky solche Sorgen macht, als ihr gemeinsamer Gildenfreund Seeker nicht zum Raid in DragonSlayers Online auftaucht. In der Gilde dürfen natürlich auch andere, weit verbreitete Gamer-Archetypen nicht fehlen. Da wäre etwa der intellektuelle, etwas kauzige Rollenspieler Tiwaz, die leicht zickige, aber im Grund gutherzige Fairy Queen und jüngste Gildenmitglied Ultrakiller_XXX. Letzterer legt immer wieder mit dem Schimpfwortfilter an. Dialoge haben besonders in der ersten Hälfte häufig die Form von In-Game-Chats.

Manche Figuren sind an bekannte Klischees angelehnt, Langzeitarbeitslose oder gar potenzielle Amokläufer finden sich aber nicht unter den Mitspielern des Protagonisten. Die Archetypen sind so gewählt, dass sie für Gamer einen hohen Wiedererkennungswert haben, ohne jedoch gängige Vorurteile zu bedienen. Zusammenhalt innerhalb der Gilde ist ein wichtiges Thema, ebenso wie die ständig wachsende Macht der Konzerne.

Eine Parallelwelt und ihre Magie

Aeternarchen

(von links) Konzeptzeichnungen der Charaktere Mark, Leonhild und Sparky.

Auf ihrer Suche merken Mark und Sparky allerdings schon bald, dass ihre Fähigkeiten Grenzen haben, weshalb sie sich mit dem hochnäsigen Hacker Scriptmonger in Verbindung setzen. Scriptmonger findet ihren Fall interessant und hilft den Gamern. Dabei stellt sich rasch heraus, dass sich Seeker nicht nur mit einem skrupellosen Konzern, sondern auch mit einer Gruppe von Verschwörern aus einer anderen Welt angelegt hat. Wer Freund und wer Feind ist, wissen die Helden dabei voerst nicht. Während die ersten Kapitel wie ein Krimi angelegt sind, gewinnen die Fantasy-Elemente im späteren Verlauf an Bedeutung. So erlangt auch Held Sparky übernatürlich Kräfte, allerdings nicht die üblichen Feuerbälle und Eisnadeln, denn die Magie der Welt Seidhgard passt sich dem Träger an. Sparky, der leidenschaftliche Gamer, erlangt die Fähigkeit technische Geräte mit seinen Gedanken zu kontrollieren. Die Charaktere aus Seidhgard sind in ihrem Umgang mit dem Übernatürlichen dagegen etwas stärker an eine klassische Rollenspielvorlage angelegt: Es gibt Krieger, Assassinen und Nekromanten, wie es sich für ein Fantasy-Setting gehört. Und wer sind nun jene geheimnisvollen Aeternarchen? Das ist eines der Geheimnisse, denen Sparky auf den Grund gehen muss und soll daher hier auch nicht gespoilert werden.

Alle die immer schon wissen wollten, ob ein Gamer lange in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt überleben würde, können in diesem Buch nach Antworten suchen. Mitglieder der Community werden ihre Freude an den vielen, versteckten Anspielungen haben. Das Buch hat 520 Seiten und ist als erster Teil einer Trilogie geplant. Erhältlich ist Chronik der Aeternarchen I: Gamer 4Ever bei Amazon und direkt beim Verlagshaus Schlosser. Der Preis beträgt 14,90 Euro für die gedruckte Ausgabe und 9,99 Euro als eBook.

0 comments

Bisher keine Kommentare

Latest profiles


  • Nukl3arJoker

    Nukl3arJoker, 23 Jahre alt, Gotha, Deutschland 23 Jahre alt,
    Gotha, Deutschland

  • Jan

    Jan, 20 Jahre alt, Soest, Deutschland 20 Jahre alt,
    Soest, Deutschland

  • Marc

    Marc, 20 Jahre alt, Essen, Deutschland 20 Jahre alt,
    Essen, Deutschland

  • Patrick Beilke

    Patrick Beilke, 27 Jahre alt, Bremerhaven, Deutschland 27 Jahre alt,
    Bremerhaven, Deutschland

  • Maik

    Maik, 30 Jahre alt, Stralsund, Deutschland 30 Jahre alt,
    Stralsund, Deutschland

  • Anna

    Anna, 27 Jahre alt, Gelsenkirchen, Deutschland 27 Jahre alt,
    Gelsenkirchen, Deutschland

  • Sabrina

    Sabrina, 33 Jahre alt, Marktredwitz, Deutschland 33 Jahre alt,
    Marktredwitz, Deutschland

  • Jürgen

    Jürgen, 30 Jahre alt, Weiden, Deutschland 30 Jahre alt,
    Weiden, Deutschland

  • Lars✌

    Lars✌, 23 Jahre alt, Saalfeld, Deutschland 23 Jahre alt,
    Saalfeld, Deutschland

  • Jonas

    Jonas, 19 Jahre alt, Gevelsberg, Deutschland 19 Jahre alt,
    Gevelsberg, Deutschland